All Posts

Polyvagal-Was?

Polyvagal-Was?

Buchempfehlung Das Buch Polyvagal-Theorie von Stephen W. Porges hat mir 3 Sachen aufgezeigt: Es ist erstaunlich; wie viel auf dem Gebiet des „Autonomen Nervensystems“ geforscht wurde – seit ich im Gymnasium das erste Mal etwas über den Sympathikus und Parasympathikus gelernt habe. Ich dachte ich kenne das Thema – nun kenne ich es besser. Wer die neurophysiologischen Grundlagen versteht, kann…

More info

Das Ziel im Fokus

Das Ziel im Fokus

Liebe Freunde „Sind Sie dabei? Ich werde es sein!“  Ab August 2019 wieder buchbar… Kommunikation zu verstehen ist für den Innendienst noch wichtiger als für den Aussendienst. Beide sind die Visitenkarte der Unternehmung. Ob die Kommunikation zwischen der Kundschaft und den direkten Ansprechpersonen optimal verläuft, entscheidet über Erfolg oder Misserfolg. Behalten Sie das Ziel im Auge. Angebot: Kurse / Seminare…

More info

Ich klage an!

Ich klage an!

Der Deutschunterricht hat mich darauf absolut nicht vorbereitet – es reicht nicht, dass die Grammatik stimmt. Ja, stimmen soll sie! Aber gewonnen ist damit noch nichts. Mit perfekter Grammatik lassen sich die scheusslichsten Sätze zimmern – in akademischen, bürokratischen und vielen journalistischen Texten täglich nachzulesen. Auf der Basis der korrekten Grammatik muss ich eine Kunst erlernen, die in der Schule…

More info

Was bringt der Werbefranken im Internet?

Was bringt der Werbefranken im Internet?

Nehmen Sie bitte einen Stift und ein Blatt Papier und schreiben Sie die Namen der letzten drei Unternehmen und deren Produkte auf, dessen Werbung Sie auf Instagram / Facebook und Co aufgedrängt bekommen haben. Können Sie die Aufgabe lösen? Diese Aufgabe stelle ich seit bald zwei Jahren all meinen Studenten als Frage. Die Antworten sind ernüchternd. Die Aufmerksamkeitsschwelle scheint, bei…

More info

QUO VADIS – Kundendienst

QUO VADIS – Kundendienst

Im März dieses Jahres konnte man lesen, dass Wolfgang Metze, Vorstand Privatkunden Telefonica Deutschland, verantwortlich für Marketing, Vertrieb und Service des Privatkundengeschäftes, folgendes bekannt gab: Dank dem Bot LISA konnte das Anfragevolumen via Chat und Hotline um etwa 8.000 Kontakte pro Woche entlastet werden. Die Hälfte der Anfragen wurden komplett fallabschließend in zwei bis drei Sekunden von LISA bearbeitet. Die andere…

More info

Sie sind ein Spitzensportler – glauben Sie mir

Sie sind ein Spitzensportler – glauben Sie mir

Die Sprache des Körpers zu verstehen ist Voraussetzung für Ihren Erfolg. Auch in Ihrer Disziplin. Sie haben in diesem Sinne die gleichen Voraussetzungen wie ein Spitzensportler – Mens sana in corpore sano. Es ist nicht das Talent, welches den Sieger ausmacht, denn dieses haben viele in Ihrer Disziplin ob nun sportlicher Natur oder nicht. Es sind auch nicht die Technikstärksten, denn Technik ist reine Fleissarbeit und…

More info

Sofort anwendbare Tipps im Umgang mit dem Samichlaus

Sofort anwendbare Tipps im Umgang mit dem Samichlaus

Hat er Ihre Erwartungen nicht erfüllt? Der Samichlaus hält von Kritik an seiner Person oder die des Schmutzlis, seiner Kleidung, seiner Taten und Geschenke, die er mitnimmt, so viel wie Sie. Die meisten Personen werden sich nicht selber für etwas kritisieren, unabhängig davon wie falsch sie gehandelt haben. Somit lassen Sie es einfach sein. Es ist bei den meisten Personen…

More info

Verkauf im Zeitalter der Digitalisierung

Verkauf im Zeitalter der Digitalisierung

Wie würden Sie Ihr Unternehmen heute aufbauen, wenn Sie keine strukturellen Altlasten hätten? Wenn sie als Geschäftsfeld eine Schaukäserei im schweizerischen Appenzellerland haben, werden sie wegen der Digitalisierung kaum schlaflose Nächte haben. Sind sie aber in einem Geschäftsfeld tätig, das historisch gewachsene Prozesse hat, die auf sieben nicht kompatible Systemen laufen, die hunderte von verschiedenen Formulare generieren, sieht dies wohl…

More info

Kleider machen Leute, wie ist dies im Verkauf zu verstehen?

Kleider machen Leute, wie ist dies im Verkauf zu verstehen?

In-group favoritism vs. Statussymbole Dank meiner Tätigkeit als Auditor durfte ich vor geraumer Zeit einer Debatte beiwohnen, die mir sehr bekannt vorkam. Das Thema war die richtige Bekleidung beim Kundenbesuch, der Rahmen Versicherungsberatung. Anzug und Krawatte oder dem Kunden angepasst. Gereizt sagte schliesslich einer der Teilnehmenden: Ich geh doch nicht mit Anzug und Krawatte zum Bauer, der jagt mich gleich…

More info